Ernährung Food

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker im Test

18. Juni 2016

Vor einigen Tagen habe ich euch schon mein Rezept für die haushaltszuckerfreie Holunderblüten-Limonade gezeigt.
Dort habe ich auch erwähnt, dass ich zusätzlich den Versuch gestartet habe, Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker herzustellen.
Ein Sirup ohne Zucker scheint sich auf den ersten Blick absolut zu widersprechen, doch es ist auf jeden Fall machbar.
Heute möchte ich euch von diesem Versuch und dem Ergebnis der zwei verschiedenen Holunderblütensirup-Varianten berichten – vielleicht steht bei euch dann ja bald auch ein „zuckerfreier“ Holunderblütensirup auf dem Tisch.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 4
Seit man überall die blühenden Holundersträuche sieht, sieht man mindestens genauso viele Rezepte für Holunderblütensirup. 1-2 kg Haushaltszucker werden in den meisten Rezepten gebraucht – eine riesige Menge wie ich finde.
Ich habe lange hin und her überlegt, durch was man den Zucker ersetzen könnte und bin zum Ergebnis gekommen, dass ich am besten mehrere Varianten probiere, um wirklich zu wissen, was sich als Ersatz eignet.
Entschiedenen habe ich mich für diese 2 Varianten:

Holunderblütensirup mit Reissirup & Holunderblütensirup mit Erythrit.

Von Reissirup habe ich bereits in meinem Artikel über Zucker und seine Alternativen berichtet und auch schon in einigen Rezepten ausprobiert.
Der Vorteil an Reissirup ist, dass er absolut keine Fructose enthält, sondern sich aus Glucose, Maltose und Oligosaccharide zusammensetzt. Reissirup hat einen mild-süßlichen Geschmack und eine etwas geringere Süßkraft als Haushaltszucker.
Erythrit habe ich bisher eher selten benutzt. Es gehört zu den sogenannten Zuckeralkoholen, wie z.B. auch Xylith (Birkenzucker), hat fast keine Kalorien und keine Wirkung auf den Blutzuckerspiegel. Die Süßkraft von Erythrit liegt im Vergleich zu Haushaltszucker bei ca. 70%.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 3Für beide Varianten musste ich erstmal losziehen und eine gute Menge Holunderblüten sammeln.
Die Zubereitung funktioniert genau wie bei normalem Holunderblütensirup:
Eine bestimmte Menge Wasser wird mit einer bestimmten Menge des gewählten Süßungsmittels aufgekocht, bis sich das Süßungsmittel aufgelöst hat. Die leicht gesäuberten Holunderblüten-Dolden werden mit einer in Scheiben geschnittenen Zitrone in ein Einmachglas gegeben und mit dem „Zuckerwasser“ übergossen.
Die Mischung sollte mindestens 24 Stunden, besser noch 48 Stunden, ziehen.
Im Anschluss wird der Holunderblütensirup durch ein Sieb oder einen Nussmilchbeutel abgeseiht, nochmal kurz aufgekocht und in Flaschen oder Gläser umgefüllt.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 1Nun kommen wir zum spannenden Teil.

2 Varianten Holunderblütensirup im Vergleich

Zubereitung

In den Zubereitung gab es zwischen Reissirup und Erythrit keine gravierenden Unterschiede.
Beides hat sich gut und schnell im kochenden Wasser aufgelöst und dabei angenehm süß gerochen.
Der Vorgang ist mit dem Reissirup durch seine typisch honigartige Konsistenz ein wenig klebriger, braucht dafür nicht ganz so lange, bis er sich ganz aufgelöst hat.

Farbe

Schon während des Ziehens hat man sehen können, dass der Sirup mit Erythrit eine ähnliche Farbe wie der herkömmliche Holunderblütensirup hat. Im Vergleich dazu wirkt die Variante mit Reissirup wesentlich dunkler und vor allem nicht so klar und durchsichtig.
Hier kann man den Unterschied gut erkennen.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 8Geschmack

Der Holunderblütensirup mit Erythrit schmeckt wesentlich süßer als die Variante mit Reissirup.
Dementsprechend reicht eine viel kleinere Menge beim Mischen mit Wasser, ansonsten wird es einfach zu süß.
Der Holunderblütensirup mit Reissirup hat nur eine sehr leicht süßliche Note und schmeckt nicht sehr aussagekräftig. Im Gegenzug schmeckt man hier jedoch die Holunderblüten wesentlich besser raus.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 5
Holunderblütensirup mit Reissirup

Haltbarkeit

Im Vergleich zu herkömmlichem Sirup, der durch den enthaltenen Zucker sehr lange haltbar ist, schneidet vor allem die Variante mit Erythrit schlechter ab. Da Erythrit nicht über die konservierenden Fähigkeiten von Zucker verfügt, haben wir den Sirup innerhalb von 1 Woche aufgebraucht.
Auch die Haltbarkeit von Reissirup kann nicht mit der von Zucker mithalten. Dieser Holunderblütensirup ist zwar ein bisschen länger haltbar als der mit Erythrit, sollte aber auch recht schnell verbraucht werden.
Beide Varianten sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden. Am besten legt ihr sie in eines der Fächer, denn in der Tür stehend, hat sich das Erythrit wieder verhärtet.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 6
Holunderblütensirup mit Erythrit

Kalorien

Bei diesem Punkt schneidet eindeutig  die Variante mit Erythrit am besten ab, zumindest dann, wenn man auf Grund der vielen Kalorien auf Zucker verzichtet. Aber auch Reissirup hat im Vergleich zu Haushaltszucker weniger Kalorien: Reissirup: 316kcal/100g – ca. 400kcal/100g: Zucker

Blutzuckerspiegel

Wie schon weiter oben erähnt hat Erythrit keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel.
Reissirup lässt den Blutzuckerspiegel sehr langsam ansteigen – ganz im Gegenteil zu Haushaltszucker, auf den der Körper mit einem sehr schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels reagiert.

Preis

Wer auf Haushaltszucker verzichten möchte, muss sich darauf einstellen, wesentlich mehr für die Alternativen zu bezahlen.
Für 1kg Erythrith (Xucker light) habe ich ca. 10€ gezahlt.
Für 600ml Reissirup zahlt man zwischen 6-8€.
Diese Mengen braucht man natürlich nicht für die Herstellung des Sirups, aber es ist trotzdem wesentlich teurer als Haushaltszucker.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker mit Reissirup und Erythrit 7Fazit

Mir persönlich schmeckt der Holunderblütensirup mit Erythrit besser als die Variante mit Reissirup.
Man braucht für ein Glas wirklich nur einen ganz kleinen Schuss des Sirups. Und zusammen mit Wasser, ein paar Blättchen Minze und 1-2 Eisklötzchen schmeckt er einfach wunderbar erfrischend.
Wer es etwas „natürlicher“ mag oder den Sirup nicht in wenigen Tagen aufbrauchen wird, der sollte besser zum Reissirup greifen.

Holunderblütensirup ohne Haushaltszucker
Zwei Rezepte für haushaltszuckerfreien Holunderblütensirup - eine Variante mit Reissirup & eine Variante mit Erythrit
Write a review
Print
Zutaten
  1. 200ml Wasser
  2. 200g Reissirup
  3. 1 Zitrone
  4. 10 Holunderblüten Dolden
  5. -------
  6. 200ml Wasser
  7. 200g Erythrit
  8. 1 Zitrone
  9. 10 Holunderblüten Dolden
Zubereitung
  1. Wasser uns Reissirup/Erythrit in einen kleinen Topf geben und aufkochen bis sich alles aufgelöst hat.
  2. Die Holunderblüten Dolden über dem Waschbecken leicht ausschütteln und in ein Einmachglas geben.
  3. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls in das Glas geben.
  4. Nun das Zuckerwasser über die Dolden und die Zitrone in das Glas gießen.
  5. Die Mischung mindestens 24, besser 48 Stunden ziehen lassen.
  6. Den Sirup durch ein Sieb oder einen Nussmilchbeutel abseihen, anschließend nochmal auf kochen und in verschließbare Flaschen oder Gläser füllen.
Einfach grünlich http://einfach-gruenlich.de/

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Caro 18. Juni 2016 at 18:25

    Was für tolle Rezepte! 🙂 Ich habe gerade erst Rhabarberkompott mit Xylit ausprobiert und das hat auch super gut geklappt! (Hier das Rezept 😛 : https://einbisschengruener.wordpress.com/2016/06/12/rhabarberkompott-ohne-zucker/ ) Deinen Holunderblütensirup werde ich ganz bestimmt auch mal machen! Super! 🙂

  • Reply Rückblickende Erinnerungen - Juni 2016 - Munchkins Happy Place 30. Juni 2016 at 19:24

    […] Trotz der vielen Dinge, die im Juni anstanden, hatte ich auch ein bisschen Zeit für mich. Um mein Kräuterwissen ein wenig aufzufrischen habe ich an einem geleiteten Kräuterspaziergang teilgenommen. Darüber werde ich demnächst noch einen Bericht schreiben. Zudem habe ich auch wieder ein bisschen Zeit in der Küche verbracht und habe unteranderem mit Holunderblüten experimentiert. Dabei rausgekommen sind eine Holunderblüten-Limonade und zuckerfreier Holunderblütensirup. […]

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge