Eco Lifestyle Kooperation

Ethi-cool Eco-Rucksack von Miomojo + Gewinnspiel

20. Oktober 2016

Kooperation

Jahrelang konnte ich mit Rucksäcken nichts anfangen. Ich war froh, als ich nach der Schule & meiner Ausbildung nicht mehr täglich so viel mit mir rumschleppen musste, und so wurden die Rucksäcke kurzerhand von diversen Handtaschen abgelöst. Erst durch meine Tochter bin ich wieder auf den Geschmack gekommen – es macht nämlich wirklich keinen Spaß einem Kleinkind hinterher zu rennen, während einem ständig die Handtasche von der Schulter rutscht. Ein Rucksack musste also her, doch es sollte nicht irgendein Rucksack sein. Für mich kam nur ein veganer Rucksack in Frage, der unter fairen Bedingungen hergestellt wird und der im Idealfall auch äußerlich etwas zu bieten hat. Ganz unerwartet wurde ich bei Miomojo, einem kleinen Unternehmen aus Italien, fündig.
Und weil ich sowohl von dem Rucksack als auch von Miomojo selbt begeistert bin, habt ihr die Chance mit etwas Glück einen Rucksack zu gewinnen.

miomojo-fair-fashion-rucksack-gewinnspiel-2
Gegründet wurde Miomojo vor etwas mehr als 3 Jahren in Bergamo, einer kleiner Stadt in der Nähe von Mailand, mit dem Ziel, ein Sortiment an Taschen, Rucksäcken und Kosmetiktaschen zu entwerfen, die frei von Produkten tierischer Herkunft sind. Egal ob Leder, Wolle, Fell oder Tierhaut – laut Miomojo hat all dies nichts bei der Herstellung von Taschen zu suchen.
Da kann ich dem Unternehmen nur zustimmen.
Der Verzicht auf tierische Produkte ist ihnen jedoch nicht genug. Seit Beginn stehen sie in enger Zusammenarbeit  mit der in Hong Kong ansässigen Tierschutzorganisation Animals Asia Foundation und kümmern sich ganz besonders um die Rettung von Bären.

miomojo-fair-fashion-rucksack-gewinnspiel-4
Der Rucksack, der mich nun schon seit einigen Monaten begleitet, ist Teil der kleinen Kollektion „Miomojo for Animals Asia“. Von den Einnahmen jedes verkauften Stücks, spendet Miomojo 20% direkt an die Tierschutzorganisation. Das größte Projekt, dass mit diesem Erlös unterstützt wird, ist die Befreiung und Versorgung von Mondbären. Die Mondbären, in den meisten Fällen Kragenbären, werden vor allem in China in Gefangenschaft gehalten, da ihre Galle in der Traditionellen Chinesischen Medizin einen hohen Stellwert hat. In Käfigen, in denen die Bären sich nicht mal drehen können, werden sie auf sogenannten Gallen-Farmen oft 10-20 Jahre lang jeden Tag aufs Neue gequält, um an den Gallensaft gelangen zu können.

miomojo-fair-fashion-rucksack-gewinnspiel-5
Ich finde es klasse, dass Unternehmen aus dem Fashion-Bereich sich mit Tierschutzorganisationen zusammentun, an einem Strang ziehen und die unglaublichen Geschehnisse, die sich tagtäglich weltweit abspielen, in die Öffentlichkeit tragen und immer wieder darauf aufmerksam machen.
Ich selbst fühle mich jedoch manchmal ziemlich hilflos, wenn mir bewusst wird, wie wenig ich tatsächlich tun kann, wenn es um Tierquälerei oder andere, ebenso schlimme Situationen geht. Ich kann Geld spenden, bestimmte Unternehmen und Produkte meiden und versuchen, anderen ein gutes Beispiel zu sein – doch das erscheint mir oftmals nicht genug zu sein.
Doch dann versuche ich mir bewusst zu machen, dass jeder noch so kleine Schritt, der in die richtige Richtung führt, zumindest eine klitzekleine Veränderung mit sich bringt. Und wenn jeder diesen einen kleinen Schritt geht, dann können sich aus Schritten ganze Wege ergeben.
Und manchmal kann auch das bewusste Entscheiden für den Rucksack eines Unternehmens, welches eine tolle Arbeit leistet, solch ein kleiner Schritt sein.

miomojo-fair-fashion-rucksack-gewinnspiel-3
Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es einen „Essential Backpack“ aus der Miomojo for Animals Asia Kollektion. Der Rucksack ist zu 100% vegan und von PETA zertifiziert. Vorne hat er ein Fach mit Reißverschluss. Im Hauptfach gibt es ein extra Laptop-Fach. Das Hauptfach lässt sich durch einen Reißverschluss verschließen und kann entweder voll genutzt werden oder mittels eines Magneten umgeklappt werden.
Der Rucksack ist ziemlich leicht und dadurch auch für lange Spaziergänge oder Tage in der Uni geeignet. Zudem ist er sehr robust, was ihn zum perfekten Begleiter in der Natur macht.

Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel

Es gibt 2 Möglichkeiten an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Ihr könnt euch entweder für eine der Varianten entscheiden oder eure Chancen erhöhen, indem ihr auf allen Plattformen euer Glück versucht.

  1. Folgt Einfach grünlich und Miomojo auf Facebook und hinterlasst hier unter diesem Beitrag oder unter dem Beitrag bei Facebook einen Kommentar.
  2. Und/Oder folgt Einfach grünlich und Miomojo bei Instagram und hinterlasst hier unter diesem Beitrag oder unter dem Beitrag bei Instagram einen Kommentar.
  3. Ein Zusatzlos bekommt ihr, wenn ihr den Beitrag bei Facebook teilt oder ein paar Freunde verlinkt.
  4. Ein weiteres Zusatzlos bekommt ihr, wenn ihr das Gewinnspiel auf Instagram teilt oder ein paar Freunde verlinkt.
  5. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid und in Deutschland, Belgien, Österreich oder in der Schweiz wohnt.  Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 30. Oktober um 20:00 Uhr. Der Gewinner wird nach dem Gewinnspiel von mir benachrichtigt und hat dann 3 Tage Zeit, um sich bei mir zu melden. Falls ich nach 3 Tagen nichts gehört habe, lose ich erneut aus. Viel Glück!

EDIT: Gewonnen hat Jenni

 Der Rucksack, den ich bei diesem Gewinnspiel verlose, wurde mir kostenlos von Miomojo zur Verfügung gestellt.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

18 Comments

  • Reply Valandriel Vanyar 20. Oktober 2016 at 11:20

    Oh, da versuche ich doch mal mein Glück!

    Ich finde faire und vegane Taschen toll! Da ich über die Jahre einige angesammelt hatte, habe ich sehr lange keine neuen Taschen und Rucksäcke gekauft. Die neuste Tasche ist eine aus veganem Leder von Fritzi aus Preußen und ich bin sehr zufrieden damit. Zum Glück sind viele meiner Taschen und Rucksäcke sowieso schon vegan, da aus Canvas oder ähnlichem – aber eben nicht von fairen Herstellern.

    Liebe Grüße
    Valandriel
    Valandriel Vanyar kürzlich veröffentlicht…Neuigkeiten der Woche 17.10.16My Profile

  • Reply Claudia 20. Oktober 2016 at 11:50

    Vielen lieben Dank, Ann-Kathrin!!!

  • Reply Jenni 20. Oktober 2016 at 12:13

    Liebe Ann-Kathrin!

    Ich danke dir für die Vorstellung dieses Labels, das ich (wie bereits auf FB erwähnt) noch gar nicht kannte. Dass sie PETA-zertifiziert sind, ist natürlich besonders klasse! 🙂

    Ich habe gerade einmal nach den Mondbären gegooglet (auch die kannte ich noch gar nicht) und finde es wirklich grauenvoll, was da passiert – und ich finde es klasse, dass du darüber berichtest, denn ich glaube, dieses Thema ist eines der unbekannteren, wenn es um Tierausbeutung und -quälerei geht (meistens hat man da ja in erster Linie Pelzfarmen oder Stopflebergänse und solche Dinge vor Augen).
    Kurzum: Durch diesen Artikel habe ich eine Menge gelernt – danke dir! 🙂

    P.S.: Es war übrigens total klasse, dich auf dem Meetup kennengelernt zu haben!
    P.P.S.: Die Bilder sind wunderschön!

    Liebe Grüße
    Jenni

  • Reply Meike/ Durch grüne Augen 20. Oktober 2016 at 14:46

    Der Rucksack ist wunderschön, da versuche ich doch gerne mein Glück. Ich habe, genau wie Du, ewig keinen Rucksack mehr getragen, finde aber, dass sie enorm praktisch sind.
    Wenn sie dann noch gut aussehen und eine so wichtige Sache wie Tierschutz unterstützen, ist das natürlich umso toller. Ehrlich gesagt waren mir Mondbären bis dato gar kein Begriff. Ich fühle mich auch stets hilflos, speziell wenn ich von Tierleid erfahre…..Aber Du hast recht: Jeder einen kleinen Schritt und es könnte so viel erreicht werden.
    Liebe Grüße!
    Meike

  • Reply Anke 20. Oktober 2016 at 20:52

    DEN MUSS ICH HABEN! 😀
    Der Rucksack ist wirklich toll und ich wäre stolz, ihn im Namen des allgemeinen Tierschutzes tragen zu dürfen… Bisher hatte ich noch keine vegane Tasche, aber es wird Zeit, damit zu beginnen. 🙂
    Liebe Grüße

  • Reply Suse 23. Oktober 2016 at 0:03

    Danke für die vielen Infos in Deinem Beitrag. Gleich wieder was gelernt.
    Und: in kleinen Schritten können wir die Welt retten!!
    Der Rucksack sieht toll aus und hat genau meine Farbe.
    Herzliche Grüße
    Susanne

  • Reply Steffi 23. Oktober 2016 at 10:01

    Schön und fair! Eine tolle Kombination! Kannte die Marke bis anhin noch nicht – vielen Dank für das Aufmerksam machen und natürlich mache ich sehr gerne beim Gewinnspiel mit! Liebe Grüsse Steffi

  • Reply Isa 23. Oktober 2016 at 12:40

    Der Rucksack ist echt toll. Damit würde ich mich auch sehen lassen.
    Gerne auch geteilt.
    Grüße aus Rom.
    Isa

  • Reply Melanie Baute 23. Oktober 2016 at 13:10

    Hallo.
    Was für ein toller Rucksack! Den könnten wir gut gebrauchen, wir haben den Wald vor der Tür und sind ganz oft unterwegs. Der Rucksack hat genau die richtige Größe!
    Gerne geteilt auf Facebook unter dem oben genannten Namen.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

  • Reply crumb [KeJas-BlogBuch] 23. Oktober 2016 at 14:59

    geliked, geteilt, Freundin erwähnt ~ leider kein instragram, aber ich wiiill diesen Rucksack ;D

  • Reply strawberrymouse 23. Oktober 2016 at 15:27

    Da probiere ich auch mal mein Glück; ich folge Dir und Miomojo auf IG ohnehin schon, denn ich finde die Firma großartig und habe mir vor einiger Zeit die Tote Bag aus der Kollektion gekauft. Und einen Einkaufsbeutel habe ich auch 😉
    strawberrymouse kürzlich veröffentlicht…[OnTour] BioNord 2016My Profile

  • Reply Fräulein Immergrün 23. Oktober 2016 at 15:49

    Okay, mit diesem Rucksack hast Du mich!
    Ich laufe meistens mit Handtasche rum, in der ich mein halbes Leben rumschleppe – fürs Fahrradfahren und auch so für den Rücken ganz schön unpraktisch. Und so habe ich zwar einen Rucksack, der ist aber vor allem praktisch bei Wanderungen ect und wenig stylisch. Den du hier zeigst, ist genau das Zwischending: Stylisch und praktisch!
    Und drum versuche ich mein Glück und möchte ins Lostöpfchen hüpfen. Jetzt drücke ich mir (und meinem Rücken ;)) die Daumen.

    Grünste Grüße
    Fräulein Immergrün kürzlich veröffentlicht…Küchensonntag: Apfel trifft MarzipanMy Profile

  • Reply Michaela 24. Oktober 2016 at 14:35

    Hallo Ann-Kathrin, ich finde es super endlich mehr über nachhaltiger Produkte zu lesen. Ich versuche generell sehr wenig zu kaufen und mich nerven recht viele Produktwerbungen auf anderen Blogs, denn ich denke mir wer braucht denn das alles. Hier jedoch freue ich mich wenn ich über gute Labels lese und dann wenn ich dich mal was kaufe vorbereitet bin richtig zu wählen. Bin erst kürzlich auf deinen Blog gestoßen. Danke! Michaela
    Ps. So, nun noch schnell liken und dann Daunen drücken für den schönen Gewinn!

  • Reply Jenny 27. Oktober 2016 at 6:41

    Toller Bericht….vielen Dank! Der Rucksack gefällt soooo sehr…..das war Liebe auf den ersten Blick.

  • Reply Lara 27. Oktober 2016 at 21:26

    Da mache ich doch gleich mal mit. 🙂 Mein Rucksack ist mir langsam zu klein, da käme dieser gerade gut.
    Ich folge dir ja schon bei IG, jetzt auch Miomojo und ich habe bei FB noch jemanden unter dem Post verlinkt. 🙂

  • Reply Natalie Landes 28. Oktober 2016 at 11:47

    Wow, der Rucksack sieht richtig cool aus und die Farbe gefällt mir sehr !
    Ich würde mich freuen diesen zu gewinnen :)Danke für diese Chance

  • Reply MuhKuhAddict 28. Oktober 2016 at 13:22

    Das Design ist- abgesehen vom Herstellungsprozess- wirklich großartig und eine der wenigen veganen Rucksäcke, die mir richtig richtig gut gefallen. 🙂
    Wir können nicht die ganze Welt verändern, aber wie Du schon selbst schreibst… jeder Schritt zählt und wir können dazu beitragen, dass sie Stück für Stück besser wird.
    Jedes Projekt, jeder Artikel etc. ist eine wichtige Stimme in einer Gesamtheit.
    Danke!

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge
    Close