Bücherwelt Eco Lifestyle Kooperation Nachhaltigkeit

Nachhaltiger Lesestoff: Besser leben ohne Plastik [+Gewinnspiel]

18. Dezember 2016

Kooperation

Früher waren Ferien für mich vor allem eins: Zeit zum Lesen. Ich habe zwar auch an allen anderen Tagen gelesen, doch in den Ferien kam es schonmal vor, dass ich pro Tag ein komplettes Buch gelesen habe. Mit Kleinkind komme ich leider nur noch unregelmäßig zum Lesen, doch die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr werde ich auf jeden Fall dazu nutzen.
Falls ihr noch auf der Suche nach einem tollen Buch seid, dann kann ich euch „Besser leben ohne Plastik“ empfehlen. Ein Exemplar darf ich passend zum 4. Advent an euch verlosen.

besser-leben-ohne-plastik-oekom-verlag-1Ein Leben ganz ohne Plastik – da sind wir noch lange nicht angekommen.
Ein Leben, in dem wir unseren Plastikverbrauch stark reduzieren – das ist genau unser Ding.
In einigen Bereichen ist uns die Umstellung ziemlich leicht gefallen, in anderen Bereichen bin ich froh über jeden Tipp, den ich bekommen kann. Als ich das Buch „Besser leben ohne Plastik“, geschrieben von Anneliese Bunk & Nadine Schubert und erschienen im oekom Verlag, zum ersten Mal gesehen habe, landete es direkt auf meinem Wunschzettel.

besser-leben-ohne-plastik-oekom-verlag-2
Das Buch ist in 7 Bereiche gegliedert. Neben den Bereichen „Gesundheit und Umwelt“, „Anfangen: Schritt für Schritt“, „Bad und Haushalt“ und „Leben und einrichten“, gibt es auch ein Kapitel zum Thema „Kinder und Plastik“ und jede Menge plastikfreie Rezeptideen & praktische Tipps.
Direkt am Anfang stößt man auf die harten Fakten. Die Autorinnen schildern auf verständliche Weise, inwiefern Plastik uns und unserer Umwelt schadet.
Wusstet ihr, dass über 8 Millionen Tonnen Plastikabfälle jedes Jahr in die Ozeane gelangen? Das führt nicht nur zum Sterben unglaublich vieler Tiere sondern ist auch mitverantwortlich dafür, dass Chemikalien und Weichmacher in die Umwelt gelangen.
Und was sagt ihr dazu, dass eine Plastiktüte frühestens nach 100 Jahren zerfällt und Plastikflaschen sogar 450 Jahre für ihre Zersetzung brauchen? Ja, 450 Jahre liegen in weiter Ferne und sind für manche Menschen, aus diesem Grund, vielleicht sogar uninteressant. Dann holen wir das Plastik-Problem mal ein Stückchen näher: 3,9 Millionen Plastikteilchen wurden im Rhein pro Quadratmeter als Spitzenwert gemessen!
Un die Universität Bonn hat festgestellt, dass 90% aller Menschen Plastik im Blut haben!

besser-leben-ohne-plastik-oekom-verlag-5
Doch „Besser leben ohne Plastik“ möchte nicht nur aufrütteln, sondern auch praktische Hilfestellungen geben. Jeder von uns kann ohne Probleme und mit ganz kleinen Veränderungen Plastik sparen:
Zur Stofftasche greifen anstatt zur Plastiktüte.
Vorratsgläser statt Plastikdosen benutzen.
Obst und Gemüse lose statt abgepackt kaufen.
DIY statt alles fertig kaufen.

Ein falscher Weg wäre es übrigens, wenn wir nun all unsere Plastiksachen, die wir zu Hause haben, in den Müll schmeißen würden. Das hätte mit Nachhaltigkeit nichts mehr zu tun. Der Sinn liegt vielmehr darin, den Kauf von neuen Dingen aus Plastik zu vermeiden, aktiv nach Alternativen zu suchen und die alten Plastik-Produkte anderweitig zu verwenden. Selfcycling trifft es hier am besten. Ein Beispiel für Selfcycling im Haushalt: Statt immer wieder neue Reinigungsmittel zu kaufen, kann man die alten Flaschen super nutzen, um die selbstgemachten Reinigungsmittel darin abzufüllen. Nach Anleitungen für selbstgemachte Reinigungsmittel oder Pflegeprodukte müsst ihr gar nicht suchen, davon findet ihr in „Besser leben ohne Plastik“ recht viele. Vom Waschmittel über Allzweckreiniger bis hin zu Handcreme und Bodylotion haben die Autorinnen an alles gedacht.

besser-leben-ohne-plastik-oekom-verlag-4
Im vorletzten Kapitel folgen 16 Rezepte, deren Zutaten man alle plastikfrei kaufen kann. Da viele der Rezepte gluten- & zuckerhaltig sind und auch tiereische Zutaten enthalten, kann ich die Rezepte nicht 1 zu 1 umsetzen, sondern muss ein wenig kreativ werden. Wer sich omnivor ernährt und keine Unverträglichkeiten hat, für den sind die Rezepte sicher eine tolle Inspiration für das plastikfreie Einkaufen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass mir „Besser leben ohne Plastik“ richtig gut gefällt. Die Mischung aus Fakten, Informationen, Anregungen und DIY-Ideen ist den Autorinnen absolut gelungen. Das Buch regt nicht nur zum Nachdenken an, sondern vor allem auch zum Handeln. Und wenn jeder von uns, einen kleinen Teil in seinem Leben plastikfrei gestalten würde, dann wären wir schon einen ziemlich großen Schritt weiter.

Gewinnspiel

Ich freue mich sehr, dass ich, in Zusammenarbeit mit dem oekom Verlag, ein Exemplar von „Besser leben ohne Plastik“ an euch verlosen darf.
Ihr habt die Möglichkeit hier auf dem Blog, bei Facebook oder bei Instagram an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Falls ihr mehrmals in den Lostopf springen möchtet, dann könnt ihr gerne auch auf allen Plattformen euer Glück versuchen.

besser-leben-ohne-plastik-oekom-verlag-1Teilnahmebedingungen

  1. Folgt Einfach grünlich und dem oekom Verlag auf Facebook und hinterlasst hier unter dem Artikel oder unter dem Beitrag bei Facebook einen Kommentar.
  2. Folgt Einfach grünlich auf Instagram und kommentiert dort den Gewinnspiel-Beitrag.
  3. Falls ihr weder Facebook noch Instagram habt, dann abonniert bitte meinen Newsletter sowie den Newsletter vom oekom Verlag, hinterlasst hier einen Kommentar und erzählt ein paar Freunden von dem Gewinnspiel.
  4. Je 1 Extralos bekommt ihr, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook und/oder Instagram teilt.
  5. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid und euer Wohnsitz in Deutschland ist.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet an Heiligabend um 20:00 Uhr.

Der Gewinner wird im Anschluss an das Gewinnspiel bekanntgegeben und hat 3 Tage Zeit, sich bei mir zu melden. Falls sich der Gewinner in diesem Zeitraum nicht meldet, werde ich erneut unter allen Teilnehmern auslosen.

Viel Glück

EDIT: Gewonnen hat loundla mit einem Kommentar bei Instagram.

Das Buch wurde mir kostenlos vom oekom Verlag für das Gewinnspiel zur Verfügung gestellt. Meine Meinung habe ich dadurch jedoch in keiner Weise beeinflussen lassen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Anja 18. Dezember 2016 at 16:26

    Ein richtig spannendes Buch! Das wäre genau das richtige für mich 🙂

  • Reply Jasmin 18. Dezember 2016 at 22:17

    Hi
    Leserin bei f mit jasmin bellastern marschollek.Fan beider Seitten geteilt.Würde es gerne lesen.Um zu sehen was für Tpps drin sind.lg

  • Reply Fräulein Rucksack 18. Dezember 2016 at 22:35

    Wir sind zwar schon auf gutem Wege, aber über eine Sammlung von Anregungen und konkreten Rezepte würde ich mich sehr freuen, danke für die Chance!

  • Reply Yasemin 20. Dezember 2016 at 17:30

    Ich bin gerne auch dabei 🙂

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge