Food

Rohe Gewürz-Energiebällchen mit Rosinen – vegan & glutenfrei

16. Februar 2017

Vor ein paar Wochen, als ich das Rezept für meine Süßkartoffel-Brownies mit euch geteilt habe, habe ich euch erzählt, dass ich immer wieder nach Rezepten ohne Datteln gefragt werde. Heute gibt es deswegen ein Rezept für rohe Energiebällchen, bei denen ich die Datteln gegen Rosinen getauscht habe.

Rohe Energiebällchen mit Rosinen und Zimt vegan glutenfrei zuckerfrei 4Es gibt im Netz wirklich Unmengen an Ideen für rohe und vegane Energiebällchen. Auch ich habe euch letztes Jahr schon zwei meiner Favoriten, die Schoko Bällchen und die Kokos-Ingwer Rohkostpralinen, gezeigt. Meine beiden, und auch die meisten der anderen Rezepte, werden auf Basis von Datteln hergestellt. Als Alternative für all diejenigen, die entweder keine Datteln mögen oder die diese vielleicht auf Dauer auch einfach zu teuer finden, eignen sich Rosinen ziemlich gut.

Rohe Energiebällchen mit Rosinen und Zimt vegan glutenfrei zuckerfrei 1 
Das Rezept für die Energiebällchen mit Rosinen ist vor etwas mehr als 1 Jahr, um die Weihnachtszeit herum entstanden – wundert euch also nicht über die Zugabe von Zimt und Muskat. Da ich aber eh ein kleiner Zimt-Junkie bin, und auch im Hochsommer an viele Gerichte gerne eine Prise gebe, sind die Energiebällchen meiner Meinung nach zu jeder Jahreszeit passend.

Rohe Energiebällchen mit Rosinen und Zimt vegan glutenfrei zuckerfrei 3Noch ein paar Tipps für alle, die keinen Hochleistungsmixer haben:
  Mit einem Mixer, der nicht so leistungsstark ist, kann es passieren, dass die Messer durchdrehen und sich die Zutaten nicht gut miteinander vermengen lassen. Eine kleine Menge Wasser (20 – 25ml) kann manchmal schon ausreichend sein, damit alles rund läuft. Ihr könnt es aber auch so machen, dass ihr die Rosinen eine Weile in Wasser einweichen lasst und nur die Haferflocken kurz in den Mixer gebt. Die Rosinen könnt ihr nach dem Einweichen mit einer Gabel zerquetschen (oder auch kurz separat in den Mixer geben) und im Anschluss könnt ihr alle Zutate von Hand vermengen. Die Bällchen werden dann zwar eine etwas andere Konsistenz haben, sich geschmacklich aber nicht verändern.

Rohe Energiebällchen mit Rosinen, Haferflocken und Gewürzen
Ein Rezept für rohe Energiebällchen ohne Datteln
Write a review
Print
Zutaten
  1. 150g Rosinen
  2. 65g Nussmus (Erdnussmus passt perfekt)
  3. 55g (glutenfreie) Haferflocken
  4. 1/2 - 1 EL Zimt
  5. 1/2 - 1 TL Muskat
  6. optional: 15g gehackte Nüsse (z.B. Pekan, Erdnuss oder Mandeln)
  7. optional: 20 - 25ml Wasser
Zubereitung
  1. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und im Anschluss kleine Bällchen formen.
Notes
  1. Die Energiebällchen sollten im Kühschrank aufbewahrt werden und sind dort bis zu einer Woche haltbar.
Einfach grünlich http://einfach-gruenlich.de/

Rohe Energiebällchen mit Rosinen und Zimt vegan glutenfrei zuckerfrei 2

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge
Close