Grüne Inspiration

Grüne Inspiration im Mai

2. Juni 2017

Die letzten Wochen waren bei mir so vollgepackt, dass ich tatsächlich nur sehr selten dazu gekommen bin, meine liebsten Blogs nach interessanten und inspirierenden Artikeln zu durchforsten. Ein paar habe ich dennoch entdecken können und diese möchte ich gerne mit euch teilen.


Es gibt so manche Artikel, die kommen genau zur richtigen Zeit. So ging es mir im letzten Monaten mit einigen Artikeln zu den Themen Achtsamkeit und Selbstliebe. Die letzten Wochen waren so hektisch und vollgepackt und meine Achtsamkeitspraxis hat sehr darunter gelitten.

Aufgerüttelt hat mich ein Artikel von Katharina auf ihrem Blog modern slow zum Thema „5 Zeichen, dass du mehr Achtsamkeit in deinem Leben brauchst„. 5 passende Tipps, für mehr Achtsamkeit im Alltag habe ich auf Maris Blog ganzherzig gefunden.

Sehr interessant fand ich diesen Artikel zum Thema Selbstliebe, und dass es mit der Selbstliebe nicht immer ganz so einfach ist, den ich auf Sarahs Blog und eine Prise Liebe entdeckt habe.

Auch die Themen „Angst“ und „Depression“ sind (leider) Teil meines Lebens und ich finde es jedes Mal sehr mutig, wenn andere ihre eigenen Erfahrungen zu diesen Themen teilen. „Morgen ist leider auch noch ein Tag“ sprüht nur so vor Ehrlichkeit und Sabrina von Mutwärts schafft es, das Thema Depression, aus einem ganz besonderen Blickwinkel zu beschreiben.

Ich habe mich noch nie als einen mutigen Menschen betrachtet, doch Dank Rebecca von Fuck lucky Go happy und ihrem Artikel „Mut ist, wenn man Angst hat und es trotzdem macht„, habe ich gemerkt, dass eigentlich doch eine ganze Menge Mut zu meinem Leben gehört.

Neben meiner Achtsamkeitspraxis hat sich in den letzten Woche, dank einem sehr schmerzenden Handgelenk, auch meine Yogapraxis verändert. Für mich steht momentan „Wrist Free Yoga“ auf dem Plan und in den kommenden Wochen möchte ich mich zudem wieder mehr dem Yin Yoga zuwenden. Und irgendwann muss ich einfach SUP Yoga ausprobieren. Falls ihr noch nie etwas von Stand Up Paddling Yoga gehört habt, dann schaut mal bei Oh my Yogi vorbei.

Sehr sehr spannend fand ich einen Artikel bzw. eine Buchvorstellugn von Louise auf ihrem Blog Gesundheit im Ganzen zum Thema „Traumasensibles Yoga„. Ich habe durch den Artikel zum ersten Mal von Yoga in der Traumatherapie gehört und möchte mich nun unbedingt näher mit der Thematik beschäftigen.

87 Tipps für mehr Nachhaltigkeit habe ich auf Christines Blog upon my life gefunden. Eingeteilt in die 4 Bereiche (schaut euch auch die anderen 3 Teile der Reihe an) „Wasser, Müll & Energie“, „Haushalt, Waschen & Putzen“, „Ernährung, Kosmetik & Fashion“ sowie „DIY, Garten, Verkehr & Reisen“ schafft Christine es nicht nur, zum Nachdenken, sondern auch zum Handeln anzuregen.

 Ich stehe ja total auf Kräuterwissen und Erfahrungsberichte zu bestimmten Lebensmitteln. Einen sehr interessanten Artikel zu „Schwarzkümmelöl“ habe ich letzten Monat bei Steffi von Healthy Happy Steffi gefunden. Wusstet ihr, dass Schwarzkümmelöl eine ganze Reihe von Beschwerden lindern kann?

Und was wäre die „grüne Inspiration“ ohne ein leckeres Rezept? Fündig geworden bin ich bei vegold, einem Blog, den ich erst vor ein paar Tagen entdeckt habe. Mareike hat ein richtig lecker klingendes Rezept für einen veganen Linsenaufstrich auf ihrem Blog geteilt. Und wie der Zufall es will, braucht man für das Rezept Schwarzkümmel.

Merken

Merken

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

CommentLuv badge