Achtsamkeit Bücherwelt Entspannung Gesundheit

Yoga Bücher für jede Lebenslage [+Verlosung]

30. September 2017

Enthält Werbung

Eigentlich wollte ich in den Sommerferien meine Yoga-Praxis vertiefen. Doch wie das Leben manchmal so spielt, kam alles ganz anders, und ich habe tatsächlich 1 Monat lang gar kein Yoga praktiziert. Im Gegenzug hatte ich aber endlich wieder mehr Zeit zum Lesen – und wenn schon kein Yoga auf der Matte, dann wenigstens in geschriebener Form.
Die 3 Yoga-Bücher, die ich euch heute zeige, haben es mir ganz besonders angetan.
Und am Ende des Artikels könnt ihr eines der Bücher sogar gewinnen.

Noch vor einigen Jahren dachte ich, dass Yoga alleine daraus besteht, ein paar komische Verrenkungen auf einer Matte durchzuführen. Heute weiß ich, dass Yoga viel mehr ist als nur Asanas. Dies ist auch Thema in den drei Büchern, die ich in den letzten Wochen verschlungen habe. Und obwohl alle Bücher dieses gemeinsame Thema behandeln, so spricht doch jedes Buch für sich und hat einen ganz eigenen Schwerpunkt. Während der Fokus bei „Yoga gibt dir Raum“ auf Yin-Yoga liegt, gibt „Von der Kunst Yoga & Achtsamkeit im Alltag zu leben“ sehr viele praktische Hilfestellungen. Und „Yoga für dein Leben“ vermittelt genau das, was der Titel einem verspricht.

„Yoga gibt dir Raum“ von Skadi van Paasschen

Skadi van Paasschen war früher Leistungs-Turnerin, Stuntfrau, hat Bewegungstherapie nach Mensendieck studiert und hat über all diese Bewegungsformen den Weg zum Yoga gefunden – genauer gesagt zum Yin Yoga. Ich bin selber ein großer Fan von Yin-Yoga, war dementsprechend sehr gespannt auf das Buch und wurde nicht enttäuscht.
Das Buch gliedert sich in 4 Teile. Im ersten Teil erzählt die Autorin von ihrerer eigenen Geschichte und verdeutlicht, warum Bewegung in ihrem Leben eine so große Rolle spielt und wie Yin-Yoga ein Teil ihres Lebens wurde. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Theorie des Yin-Yoga. Hier geht die Autorin unteranderem auf das Bindegewebe, die Meridiane und Emotionen ein und man erfährt unglaublich viele interessante Details. Im dritten Teil des Buches nähert man sich langsam der Praxis. Der Fokus liegt hier auf der Vorbereitungen für die praktischen Übungssequenzen des Buches. Die Yin-Yoga-Sequenzen selbst, aus denen der vierte Teil des Buches besteht, gliedern sich in Herz-, Kopf- und Körper-Sequenz. Zu Beginn wird jeweils erklärt, für wen bzw. welche Situation die Sequenz geeignet ist, wann man sie besser nicht durchführen sollte und bei welchen Beschwerden sich die Sequenz positiv auswirken kann. Dann folgt die wirklich ausführlich beschriebe Sequenz, die neben Bildern ganz genaue Beschreibungen der einzelnen Haltungen enthält. Man erfährt zu jeder Haltung etwas über die physische Wirkung, über die richtige Ausführung, mögliche Variationen und andere Hinweise. Zudem geht die Autorin immer wieder auf passende Weisheiten ein, die mich einige Male zum Nachdenken angeregt haben.

Yoga gibt dir Raum von Skadi van Paasschen (2016), Irisiana Verlag, Paperback, 143 Seiten, Preis: 16,99€, ISBN: 978-3-424-15308-8

„Von der Kunst, Yoga & Achtsamkeit im Alltag zu leben“ von Inga Heckmann

 Das Buch von Inga Heckmann hat mich schon alleine vom Titel her neugierig gemacht – Yoga und Achtsamkeit im Alltag zu leben, das ist doch eigentlich genau das, was man mit einem entspannten Leben in Verbindung bringt. Für mich ist es gleichzeitig aber auch das, was meistens nicht so gelingt, wie ich es mir vorstelle. Die Grundgedanken von Yoga und Achtsamkeit so zu verinnerlichen, dass sie einfach zum Alltag dazugehören, fällt einem oftmals viel schwerer, als sich jeden Tag auf die Yogamatte zu begeben.
Das Buch hat mich schon nach den ersten Seiten sehr positiv gestimmt. Nach einer kurzen Einleitung, in der die Autorin darauf eingeht, was Achtsamkeit ist und wo Achtsamkeit herkommt, was Achtsamkeit mit Yoga verbindet, wie wir in der Gegenwart ankommen können und was mit unserem Körper passiert, wenn wir achtsam mit uns umgehen, geht es auch schon mit der Praxis los. Genau darum geht es nämlich in dem Buch, die Praxis. In den zwei großen Kapiteln, die einmal die Achtsamkeit in den Fokus rücken und einmal die yogische Praxis beleuchten, findet man als Leser eine Vielzahl von Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Die Autorin startet dabei frühmorgens und endet mit dem Vorstellen verschiedener Möglichkeiten, mit denen man in eine gute Nacht finden kann. Die Übungen sind so vielfältig, dass auf jeden Fall für jeden etwas passendes dabei ist.
Im Yoga-Kapitel gibt es mehrere Sequenzen, die ganz genau beschrieben werden. Es gibt einen kleinen Flow, den Sonnengruß, einen Flow mit Twist, einen Krieger-Flow und einen Flow mit Herz.
Das letzte Kapitel beschäftigt sich damit, wie man Achtsamkeit verteilen kann. Das Kapitel fand ich besonders spannend, weil es nochmal einen Schritt weiter geht und die Mitmenschen mit einbezieht.

Von der Kunst, Yoga & Achtsamkeit im Alltag zu leben von Inga Heckmann (2015), Irisiana Verlag, Hardcover, 156 Seiten, Preis: 16,99€, ISBN: 978-3-424-15294-4

„Yoga für dein Leben“ von Dirk Bennewitz und Andrea Kubasch

 Dieses Buch ist mein heimlicher Favorit. Ich war ab der ersten Seite wie gefesselt und habe das Buch förmlich verschlungen (und das passiert mir sonst eigentlich nur bei Romanen oder Thrillern).
Die beiden Autoren, die Gründer des Power Yoga Germany und seit letztem Jahr Eltern von Zwillingen sind, haben einfach ein Gefühl dafür, wie man mit einer lockeren Schreibweise und dem richtigen Mix aus Theorie und Praxis ein solches Interesse im Leser wecken kann, so dass dieser unbedingt wissen möchte, was auf den nächsten Seiten steht.
Dieser Mix aus Theorie und Praxis umfasst neben Yoga-Sequenzen und theoretischen Hintergründen & Erklärungen auch Rezepte, Entspannungs- und Atemübungen, Tipps für eine gesunde Lebensgestaltung uvm.
Eingeteilt wird das Buch in die Kapitel „Yoga für dein Leben“, „Yoga und dein Körper“, „Yoga und dein Geist“, „Yoga für dein Herz“ und „Die Praxis ist es, die dich transformiert“. Das Kapitel zum Körper enthält unteranderem Übungen für den Rücken und für die Stärkung des Körpers. Das Kapitel zum Geist befasst sich mit Methoden der Stressreduzierung und Asanas für gute Laune. Das Herz-Kapitel hält neben anderen Übungen eine Meditation zur Selbstvergebung sowie leckere Wohlfühl-Rezepte für den Leser bereit.
Die Yoga-Sequenzen, die in allen 3 Kapiteln zu finden sind, sind durch die Fotografien nicht nur gut dargestellt und erklärt, sondern werden auch durch kostenlose Übungsvideos im Internet perfekt ergänzt.
Im letzten Kapitel findet man 2 Programme (ein Wochenendprogramm und ein 21-Tage-Programm), die die verschiedenen Aktionen des Buches so zusammenstellen, dass all diejenigen, denen es mit einem vorgegebenem Plan leichter fällt am Ball zu bleiben, Unterstützung bekommen. Man kann das Buch natürlich auch nach Lust und Laune einsetzen, komplett lesen und im Anschluss damit arbeiten oder ganz gezielt die passenden Themen raussuchen, die zur aktuellen Lebenssituation passen.

Yoga für dein Leben von Dirk Bennewitz & Andrea Kubasch (2017), Lotos Verlag, Paperback, 220 Seiten, Preis: 19,99€, ISBN: 978-3-7787-8266-8

Gewinnspiel

Ich freue mich sehr in Zusammenarbeit mit dem Lotos Verlag ein signiertes Exemplar von „Yoga für dein Leben“ verlosen zu dürfen.
Teilnehmen könnt ihr über Facebook, Instagram und/oder auf dem Blog.

Teilnahmebedingungen

  1. Folgt Einfach grünlich auf Facebook und hinterlasst unter dem Beitrag bei Facebook einen Kommentar.
  2. Folgt Einfach grünlich auf Instagram und kommentiert dort den Gewinnspiel-Beitrag.
  3. Falls ihr weder Facebook noch Instagram habt, dann abonniert bitte meinen Newsletter und hinterlasst hier einen Kommentar.
  4. Je 1 Extralos bekommt ihr, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook und/oder Instagram teilt bzw. ein paar Freunde verlinkt.
  5. Teilnehmen könnt ihr, wenn ihr mindestens 18 Jahre alt seid und euer Wohnsitz in Deutschland ist.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 8. Oktober 2017 um 20:00 Uhr.

Der Gewinner wird im Anschluss an das Gewinnspiel bekanntgegeben und hat 3 Tage Zeit, sich bei mir zu melden. Falls sich der Gewinner in diesem Zeitraum nicht meldet, werde ich erneut unter allen Teilnehmern auslosen.

Viel Glück

EDIT: Gewonnen hat Katharina Hahn (Facebook)

Die Bücher und das Verlosungs-Exemplar wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Dies hat meine Meinung jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lena Möller 3. Oktober 2017 at 10:49

    Vielen Dank für die tolle Verlosung und den schönen und superübersichtlichen Blog, der viele meiner momentanen Lebensthemen aufgreift. Da abonniere ich doch gleich deinen Newsletter :D. Ich stelle derzeit meine Ernährung und meine Alltagsstruktur rum und da ich immer so ein rastloses Chaoskind bin, tut mir der frische Wind richtig gut. Die Kombi aus Yoga-Anleitung und frischen Rezepten klingt jedenfalls traumhaft. Liebe Grüße aus Regensburg, Lena 🙂

  • Reply Nicole | Herzensweg 11. Oktober 2017 at 21:25

    Danke schön für’s Vorstellen der Bücher.
    Das zweite klingt so als wäre es genau ein Buch für mich. Ich mag immer wieder neue Anregungen, wie ich Achtsamkeit und Yoga im Alltag praktizieren kann.

  • Leave a Reply

    CommentLuv badge
    Close