Ernährung

Frischer Brokkoli-Hanf Aufstrich

7. Mai 2019

Heute habe ich ein einfaches Rezept für einen frischen Aufstrich mit Brokkoli und geschälten Hanfsamen für euch, den ihr etwas verdünnt auch prima als Sauce für z.B. Nudeln abwandeln könnt.


Schon seit einigen Wochen bin ich in absoluter Aufstrich- und Saucen-Laune und probiere immer wieder neue Kreationen aus. Angefangen hat es damit, dass ich meine Ernährung ein wenig umstellen musste, da unser Sohn, der noch fast voll gestillt wird, Neurodermitis hat. Statt nur mit Cremes von außen zu arbeiten, versuchen wir ihm auch innerlich zu helfen, da der Darm oftmals eine große Rolle spielt. Nachdem ich also nochmal viel genauer auf die Zutatenlisten schauen musste und dadurch ein paar meiner liebsten Produkte von meinem Speiseplan gestrichen wurden, mussten ein paar Alternativen her.


In vielen gekauften Aufstrichen oder Brotbelägen stecken unteranderem Hefe, Zitronensaft, Tomatenmark oder auch Nüsse – vier der Dinge, auf die ich momentan versuche so gut es geht zu verzichten. Das Zubereiten eigener Brotaufstriche dauert natürlich ein bisschen länger, als einfach ein Glas zu öffnen, dafür weiß ich aber ganz genau, was in den einzelnen Aufstrichen enthalten ist. Und ich kann Aufstriche kreieren, die es in dieser Form oder Zusammenstellung gar nicht zu kaufen gibt.

Statt auf Sonnenblumkerne zurückzugreifen, die in vielen veganen Aufstrichen zu finden sind und recht viel Histamin enthalten, verwende ich als Basis am liebsten Hanfsamen. Für den Brokkoli-Aufstrich habe ich die Hanfsamen mit Kürbiskernen kombiniert, die sehr gut mit dem Brokkoli harmonieren. Nach ein bisschen Knoblauch, etwas Öl, Salz und eine Frühlingszwiebel dazu, und schon ist der Aufstrich fertig.
Ich habe den Brokkoli vorher gekocht, weil er sich dann einfach leichter verarbeiten lässt und verdaulicher ist. Da man Brokkoli jedoch auch roh essen kann, wäre es sicherlich auch möglich, einen roh-veganen Aufstrich daraus zu zaubern.

Super lecker finde ich den Aufstrich auch als Sauce für Nudeln oder Reis. Dafür verdünne ich den Aufstrich gerne mit ein bisschen Kokosmilch und gebe noch ein paar getrocknete Gewürze dazu. Wer Kokosmilch nicht mag kann stattdessen auch eine andere pflanzliche Milchalternative oder einfach Wasser verwenden.

Brokkoli-Hanf Aufstrich

Zutaten

  • 200 g Brokkoli
  • 30 g Hanfsamen geschält
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 g Frühlingszwiebel
  • 1/2 - 1 Knoblauchzehe
  • 25 ml Öl z.B. Kürbiskernöl
  • 1/4 TL Meersalz (z.B. auch als Kräutersalz)

Anleitungen

  1. Den Brokkoli zerkleinern und kochen bis er weich ist.

  2. Die Kürbiskerne mit einem Messer klein hacken.

  3. Alle Zutaten in eine Schüssel füllen und so lange pürieren, bis ein cremiger Aufstrich entsteht.

  4. In ein verschließbares Glas füllen, im Kühlschrank aufheben und in wenigen Tagen verzehren.


You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply