Drucken

Carrot Cake Porridge / Karotten-Haferflockenpudding

Das perfekte gesunde Frühstück - stärkt und sättigt und schmeckt nach Möhrenkuchen.

Autor nach Sarah Wilson

Zutaten

  • 50 g Haferflocken glutenfrei
  • 1 EL Chiasamen
  • 350 ml Kokosmilch oder andere Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt oder 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 große Karotte fein geraspelt
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Ingwerpulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Meersalz
  • 1/2 gefrorene Banane oder Avocado vermischt mit 1/2 EL Reissirup
  • 2 EL Walnüsse zerdrückt
  • 2 EL Kokoschips
  • Kokoscreme oder Joghurt
  • zuckerfreies Granola, Walnüsse und Kokoschips zum Servieren

Geschlagene Kokoscreme

  • 400 ml Kokoscreme
  • 1 EL Steviagranulat oder andere Süße

Anleitungen

  1. Banane oder Avocado mit dem Reissirup in den Mixer geben.

  2. Haferflocken, Chiasamen, Kokosmilch, Vanilleextrakt, Karotte, Gewürze, Salz, Walnüsse und Kokoschips zu der Bananen- oder Avocado-Masse in den Mixer geben und pürieren, bis ein glatter Brei entsteht.

  3. In 2 Gläser füllen und über Nacht mit geschlossendem Deckel in den Kühlschrank stellen.

  4. Morgens mit geschlagener Kokoscreme oder Joghurt, Granola und zusätzlichen Walnüssen und Kokoschips garnieren.

Geschlagene Kokoscreme

  1. Die Dose mit der Kokoscreme  über Nacht verkehrt herum in den Kühlschrank stellen - nicht vorher schütteln.

  2. Am nächsten Tag umdrehen und öffnen, ohne die Dose zu schütteln.

  3. Die harte Creme mit dem Steviagranualt (ich habe stattdessen ein bisschen Erythrit benutzt) mit einem Pürierstab schlagen, bis die Mischung dick und cremig ist.